Android

HarmonyOS 2.0 Beta für Huawei P30 und Mate 30 Pro 5G

Huawei hat weitere Beta-Versionen von HarmonyOS 2.0 releast. Zwei neue Smartphones kommen damit in den Genuss von Huaweis eigenem Betriebssystem – das P30 und das Mate 30 Pro 5G. In den folgenden Videos sieht man HarmonyOS auf den Handys.

Wenn Ihnen die Benutzeroberfläche bekannt vorkommt, liegt das daran, dass es sich um EMUI 11 handelt. Huaweis Benutzeroberfläche wurde sowohl für HarmonyOS als auch für Android entwickelt. Das hauseigene Betriebssystem von Huawei unterstützt Android-Apps vollständig, sodass alles aus der App-Gallery funktionieren sollte. Hier sieht man einige Android-Apps auf dem P30:

Die ersten Erfahrungsberichte mit der neuen Firmware auf Weibo weisen darauf hin, dass HarmonyOS trotz früherer Berichte nicht auf Android basiert. Durch die hohe Kompatibilität der beiden Betriebssysteme zueinander verwischt die Unterscheidung jedoch mitunter. OpenHarmony, der Open-Source-Kern des Betriebssystems, wird auf Gitee gehostet, Chinas Alternative zu Microsofts GitHub. Das Betriebssystem ist auch Teil der OpenAtom Foundation, die Huawei natürlich als Platin-Spender listet. Tencent, Baidu, Alibaba und andere unterstützen OpenAtom allerdings auch. OpenAtom stellt das asiatische Gegenstück zur Open Handset dar, die für die Weiterentwicklung von Android zuständig ist.

Die HarmonyOS 2.0 Beta hat bereits einige Geräte erreicht und viele weitere dürften in den nächsten Monaten noch folgen. Die seit kurzem unabhängige ehemalige Huawei-Tochter Honor steht dabei besonders im Fokus. Honor hat die Verwendung von HarmonyOS bisher nicht ausgeschlossen, und das obwohl die Verwendung von Google Mobile Services aktuell wieder eine Option zu sein scheint.

Fotos
Huawei
Quelle
weibo.cnweibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x