Android

Vivo iQOO 7 Verkaufsstart und Update auf 1.000 Hz-Abtastrate

Das Anfang dieser Woche vorgestellte Vivo iQOO 7 geht anscheinend weg wie warme Semmeln. Vivo gab bekannt, dass mittlerweile Einheiten im Wert von mehr als 200 Mio. CNY über die (virtuellen) Ladentische gingen, was über 25 Mio. Euro entspricht.

Vivo iQOO 7 Verkaufsstart

Das Vivo iQOO 7 ist in zwei Speicherkonfigurationen erhältlich: 8 GB / 128 GB zum Preis von 3.798 CNY (485 Euro) und 12 GB / 256 GB zum Preis von 4.198 CNY (535 Euro). Vivo selbst machte keine Angaben, wie viele Verkäufe auf welche Varianten entfallen sind. Das iQOO 7 wird vom Flaggschiff-Chipsatz Snapdragon 888 angetrieben, verfügt über eine 48 Megapixel-Dreifachkamera, einen 4.000 mAh-Akku und kann mit extrem schnellen 120 Watt geladen werden.

Vivo iQOO 7 OriginOS Update

Das Smartphone verfügt über ein 6,62 Zoll großes 120 Hz-FullHD+-AMOLED-Display. Das erste Software-Update ist ebenfalls schon draußen. Damit bringt Vivo 1.000 Hz-Display-Abtastrate auf das iQOO 7. Einige Fehler wurden auch behoben und das 4D-Vibrationsmodul überarbeitet. Das iQOO 7 wird in drei Farben angeboten – Schwarz, Blau und Weiß. Die weiße Variante ist ein Co-Branding-Version von BMW. Mehr dazu unten im Unboxing-Video.

Quelle
weibo.comweibo.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x