Android

Xiaomi Redmi Note 10 Pro bei FCC aufgetaucht

Bereits im November zeigte sich das Redmi Note 10 erstmals auf einer TENAA-Liste. Jetzt ist die Pro-Variante in einem FCC-Dokument aufgetaucht.

Das Gerät trägt die Modellnummer M2101K6G und die Auflistungsdetails bestätigen, dass es sich um ein 4G-Handy handelt, das GSM-, LTE- und WCDMA-Netze unterstützt. Ebenfalls im Dokument zu finden sind Informationen zu Dualband-WLAN, Bluetooth-BR / EDR- und LE-Konnektivität. NFC und ein FM-Empfänger werden ebenfalls vermerkt. Das Ganze ist in einem Smartphone mit MIUI 12 als Benutzeroberfläche verbaut.

Ein anderer Leak in der XiaomiUI Telegram-Gruppe dreht sich um das selbe Handy. Das Gerät mit dem Codenamen „sweet“ wird hier mit einem IPS-LCD-Display und einem Snapdragon 732G-Chipsatz assoziiert. Es wird auch erwartet, dass das Handy ein Quad-Kamera-Setup mit dem 64 Megapixel auflösenden Samsung S5KGW2-Sensor an der Spitze einsetzt. Ein Ultra-Weitwinkel, ein Makro-Objektiv und ein Tiefensensor komplettieren das Setup. Der Akku soll eine Kapazität von 5.050 mAh haben.

Quelle
fccid.ioTelegram

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"