Android

Samsung Galaxy S21 mit S Pen-Unterstützung im Januar

TM Roh, Präsident und Leiter der Samsung-Mobilsparte, hat einen Blogbeitrag verfasst, in dem er feiert, was das Unternehmen im Jahr 2020 erreicht hat und was es im nächsten Jahr vorhat. Weit unten am Ende dieses Beitrages kommen die wirklich interessanten News: Samsung wird die Galaxy S21-Serie im Januar auf den Markt bringen. Inklusive S Pen-Unterstützung.

„Vielen Dank an alle, die uns im Jahr 2020 unterstützt haben. Ich freue mich darauf, im Januar mehr zu teilen! […] Wir haben auch auf die Lieblingsaspekte der Menschen beim Galaxy Note-Erlebnis geachtet und freuen uns, anderen Geräten in unserer Produktpalette einige der beliebtesten Funktionen hinzufügen zu können.“

Die Unterstützung für S-Pens wird höchstwahrscheinlich auf das Galaxy S21 Ultra beschränkt sein. Möglicherweise kommen sie auch zur faltbaren Z-Serie, aber dazu gab Roh vorerst keine Details. Mit dem möglichen Ende der Note-Linie „werden wir unser Portfolio an Foldables erweitern“, sagte der Samsung-Manager. Gerüchten zufolge wird es vier faltbare Galaxy Z-Modelle im nächsten Jahr geben. Und das ist noch nicht alles, woran Samsung arbeitet: „Halten Sie im Jahr 2021 Ausschau nach superintelligenten, hochwertigen Kamera- und Videofunktionen.“

Unbestätigten Berichten zufolge wird das S21 Ultra einen 108 Megapixel-Hauptsensor der nächsten Generation verwenden und ein Periskop-Objektiv mit 10-facher Vergrößerung mitbringen, zusätzlich zu einem normalen 3x-Zoom. Das Samsung Unpacked-Event wird voraussichtlich Mitte Januar stattfinden. Die Verfügbarkeit dürfte sich ein paar Wochen danach einpendeln, obwohl es noch keine offizielle Bestätigung dafür gibt.

In Bezug auf die Leistung von Samsung im Jahr 2020 hob TM Roh den Erfolg und die Annahme des Galaxy Z Fold2 hervor. Außerdem gibt es im Galaxy-Stall jetzt 20 Geräte mit 5G-Konnektivität, sowohl Telefone als auch Tablets. Das Unternehmen konzentriert sich zudem verstärkt auf Nachhaltigkeit und arbeitet daran, die Lebensdauer der Produkte zu verlängern.

Ab 2021 werden die KI-Funktionen der Galaxy-Serie erweitert, um das Gesamterlebnis mit immer leistungsfähigeren Smartphones zu verbessern. Außerdem sind neue Ultra-WideBand-Sensoren (UWB) auf dem Weg, bei denen die Positionierungs- und Richtungserkennungsfähigkeiten der Technologie genutzt werden.

„Es wird ein episches neues Jahr“, sagt Roh.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x