Android

Samsung Galaxy S10 bekommt zweite One UI 3.0 Beta

Samsung hat bereits damit begonnen, das endgültige Update für One UI 3.0 auf Basis von Android 11 in einigen Märkten auf die Galaxy S20-Serie zu verteilen. Die S10-Serie aus dem letzten Jahr bekommt das Update ebenfalls, muss aber noch etwas warten.

In der Zwischenzeit hat das koreanische Unternehmen aber zumindest das zweite Beta-Update von One UI 3.0 für die Galaxy S10-Handys veröffentlicht. Diese zweite Beta sollte ursprünglich schon letzte Woche erscheinen. Mittlerweile laufen die Downloads nun in Korea, Indien und Großbritannien.

Samsung Galaxy S10

Die neue Firmware ist die Version ZTL8 und Samsung hat es geschafft, viele der Probleme zu beheben, die von Nutzern der Samsung Members-App gemeldet wurden. Darunter Probleme mit der Kamera, die jetzt flüssiger läuft. Die Home-Benutzeroberfläche sollte nicht mehr in einer Schleife neu gestartet werden, und das Entsperren mithilfe eines Fingerabdrucks ist endlich möglich.

Das Galaxy Note 10 und das Note 10 Plus werden wahrscheinlich in naher Zukunft mit ihrer eigenen zweiten One UI 3.0 Beta folgen. Ursprünglich hatte für diese Smartphones derselbe Update-Zeitplan bestanden. Doch auch hier kam es zu den Verzögerungen bei der Veröffentlichung.

Um in den Genuss der neuen Software zu kommen, muss man Besitzer eines S10-Handys und Teilnehmer des Betatests sein. Unter Einstellungen > Software-Update wählt man erst Download, dann Installation aus. Die stabile One UI 3.0 für das S10 soll zumindest in einigen Regionen im Januar eingeführt werden.

Fotos
Samsung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x