Android

Samsung Galaxy A52: Pressebilder geleakt

Samsung arbeitet fleißig daran, sein Angebot an erschwinglichen 5G-Smartphones weiter auszubauen. Eines der kommenden Handys in dieser Liste ist das Galaxy A52 5G. Dies wird in die Fußstapfen des A51 5G treten, das bereits im April auf den Markt kam.

Ein paar Presse-Renderings des Galaxy A52 5G sind heute durchgesickert, sodass Sie das Smartphone in seiner ganzen Pracht betrachten können.

Wie man sieht, hat es ein Design, das dem seines Vorgängers sehr ähnlich ist: Das Kameramodul ist größer geworden und jedes Objektiv hat unterschiedliche Ringe um die Linse. Das Design ähnelt den aktuellen Samsung-Flaggschiffen und sieht besser aus als das, was wir in der Vergangenheit bei Handys der A-Serie gesehen haben. Es ist kein großer Unterschied, aber es ist der größte, den man in Bezug auf das Design zwischen dem A51 5G und dem A52 5G finden kann.

Die Abmessungen des neuen Telefons betragen 159,9 x 75,1 x 8,4 mm. Die Tiefe wächst an der Stelle, an der sich die Kamera befindet, auf fast 10 mm. Im Vergleich zum Vorgänger ist es also 1 mm länger, 1,5 mm breiter und 0,3 mm dünner. Es wird ein 6,5 Zoll-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor und zentraler Punchhole-Selfie-Kamera sowie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse haben. Die Rückseite besteht aus Kunststoff, während der Rahmen aus Metall gefertigt wird.

Das Galaxy A51 5G kam zu einem Preis von 500 Euro auf den Markt. Angesichts der Ähnlichkeit des A52 5G ist es vielleicht ratsam, einen ähnlichen Preis zu erwarten. Oder vielleicht etwas niedriger, da 5G bei neuen Smartphones mittlerweile fast zur Serienausstattung gehört.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"