Android

Oppo Find X3: Super-Curved Display?

Die neue Oppo Find-Serie wird mit jeder Neuigkeit spannender. Die neuesten Anzeigetechnologien werden anscheinend an Bord sein. Das hat Tradition: Das Find X von 2018 war eines der ersten Smartphones mit einem randlosen Bildschirm. Das Anfang dieses Jahres veröffentlichte Find X2 Pro hat auch ein besonders hochwertiges Design mit einem abgerundeten QHD+-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Was können wir in Zukunft von Oppo und seiner Find-Reihe erwarten?

Vor Jahrzehnten hatte jedes Handy ein flaches Display. 2014 wurde mit dem Galaxy Note Edge das erste Smartphone mit gebogenem Display vorgestellt. Diese Technologie wurde seitdem weiterentwickelt, was 2019 zur Einführung des Vivo Nex 3 führte, des weltweit ersten Telefons mit Waterfall-Display, bei dem sich der Bildschirm mindestens zur Hälfte zur Seite erstreckt. Die nächste Phase werden supergekrümmte Displays sein, bei dem beide Seiten vollständig aus der Bildschirmoberfläche bestehen. Und genau so etwas scheint Oppo gerade zu entwickeln.

Oppo 5G Smartphone mit super-gebogenem Display

Ende 2019 meldete Guangdong Oppo Mobile Telecommunications beim CNIPA (China National Intellectual Property Office) ein Patent für ein ganz speziell gestaltetes Smartphone an. Die Dokumentation wurde am 9. Oktober 2020 genehmigt und veröffentlicht. Es werden vier Modellvarianten gezeigt, die sich nur hinsichtlich der Anzeigekurve voneinander unterscheiden. Bei einem Modell geht der Bildschirm etwas weiter als bei dem anderen. Es gibt jedoch ein Modell, in dem Oppo das größte Potenzial zu sehen scheint. Dies ist die einzige Variante, die Farbwiedergaben enthält, die auch in dieser Veröffentlichung verwendet werden.

Der Bildschirm erstreckt sich ganz nach links und rechts (super gekrümmter Bildschirm), was dem Gerät ein besonders futuristisches Aussehen verleiht. Dies scheint jedoch einfacher zu realisieren zu sein als das Oppo-Smartphone mit 3D-Waterfall-Display, für das das Unternehmen im Oktober 2019 ein Patent angemeldet hat. Es ist ein ziemlich schmales, langes Telefon. Möglicherweise mit einem Kino-Seitenverhältnis von 21:9, wie auch bei neueren Sony Xperia-Smartphones wie dem Xperia 1 II. Die Vorderseite besteht komplett aus dem Display, bei dem sich nur der Lautsprecher in der oberen Einfassung befindet. Die Selfie-Kamera ist nicht sichtbar, höchstwahrscheinlich wird sie unter dem Bildschirm platziert.

Die Rahmenkanten oben und unten wurden sehr minimal gehalten. Xiaomi hat Anfang dieses Jahres ein ähnliches Telefon mit Waterfall-Display gezeigt. Oppo scheint jedoch die Rahmenkanten noch weiter zu minimieren. Die Rückseite ist auch deutlich anders gestaltet. Von hinten gesehen sind nicht die Seiten, sondern die Ober- und Unterseite abgerundet. In der oberen linken Ecke ist ein vertikales Kamera-Setup sichtbar, das leicht aus dem Gehäuse herausragt – möglicherweise für eine Dreifachkamera mit 10-fach Hybrid-Zoomobjektiv gedacht – wie wir es vom Find X2 Pro kennen.

Da beide Seiten vollständig aus Display-Oberflächen bestehen, musste Oppo nach einer Alternative zu den physischen Tasten suchen, die sich normalerweise an den Seiten des Geräts befinden. Es scheint, dass Oppo sie weiter hinten positionieren will. Auf der Rückseite sehen wir einen langen, schmalen Knopf auf beiden Seiten. Wenn Sie diese Tasten besonders lang machen, bleiben sie leicht zugänglich, auch wenn Sie sie während des Gebrauchs nicht sehen können, da sie sich auf der Rückseite befinden. Die Ein-/Aus-Taste scheint zusammen mit dem Mikrofon nach oben verschoben zu sein. Die Unterseite bietet Zugang zum USB-C-Anschluss, hier befinden sich auch das SIM-Fach und ein Lautsprecher.

Das Ergebnis ist ein sehr schön gestaltetes und futuristisch aussehendes Telefon. Oppo hat in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, dass das Unternehmen durchaus in der Lage ist, solche Entwürfe in die Realität umzusetzen. Zum Beispiel zeigte Oppo bereits im Juli 2019 eine Reihe von Fotos eines Smartphone-Prototypen mit einem super gekrümmten Display und einer Under-Display-Kamera. Es scheint daher nur eine Frage der Zeit zu sein, bis diese Smartphones tatsächlich veröffentlicht werden.

Quelle und Fotos: letsgodigital.org

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Lars
Lars
1 Jahr zuvor

Abgefahrene Optik und Technik!

Jonsi
Jonsi
1 Jahr zuvor

Aber mega unpraktisch. Wie soll man das festhalten ohne ständig irgendwelche Apps anzutippen??

Marcel P
Marcel P
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Jonsi

vielleicht kann die Seiten für Touch deaktivieren

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
3
0
Kommentar schreiben!x
()
x