Android

Samsung Galaxy S21 Ultra mit S Pen-Support?

Der für seine Leaks bekannte Nutzer Ice Universe verfügt über eine der akkuratesten Erfolgsbilanzen was Samsung-Leaks angeht. Ice Universe hat nun bestätigt, dass das kommende Galaxy S21 Ultra einen S Pen bekommen wird. Damit greift er bereits bestehende Gerüchte auf, dass der S Pen seinen Weg zum kommenden S21 Ultra finden würde. Und, mindestens genauso spannend, dass die Galaxy Note-Serie schließlich durch die Z Fold-Reihe ersetzt werden könnte, sobald die faltbaren Displays der nächsten Generation belastbar genug sind, um mit den Samsung-Pens zu arbeiten.

Ähnlichkeiten zwischen den letzten Generationen der Galaxy S- und Note-Serien wurden in den letzten Jahren zunehmend deutlicher. Was darin gipfelte, dass das S20 Ultra und das Note 20 Ultra in den wesentlichen Features fast identisch sind. Es scheint ein wenig, dass Samsung versuchen könnte, sein Produkt-Lineup auf Kosten der Note-Serie zu optimieren. Die S21-Serie wird voraussichtlich am 14. Januar auf den Markt kommen. Das ist das früheste Datum in der Geschichte der Galaxy-Serie.

Samsung Galaxy S21 Ultra mit S Pen?

Das jüngste S21 Ultra-Leak deutet darauf hin, dass uns ein LTPO AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1440p bei 120 Hz erwartet. Das S21 Ultra wird voraussichtlich auch mit dem neuen 108 Megapixel auflösenden HM3-Sensor von Samsung ausgestattet sein, der 12% lichtempfindlicher sein soll. Weitere Spekulationen besagen, dass die neuen S21-Smartphones wie die iPhone 12-Serie ohne Ladegeräte ausgeliefert werden könnten, während andere Gerüchte andeuten, dass Samsung gebündelte TWS-Kopfhörer mit dem Namen Galaxy Buds Beyond dazu gibt.

Foto: Samsung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x