Google Chromebooks: Marktstart im Juni 2011

Was sich bereits vor einiger Zeit angekündigt hatte, wurde nun offiziell bestätigt: Google hat auf der hauseigenen Messe Google I/O die Einführung der Chromebooks bekannt gegeben. Ab Juni 2011 sollen die Geräte erhältlich sein, die Funktionsweise ist vollständig internet-basiert.

Bereits vor einigen Monaten hatte Google die ersten Chromebooks, Notebooks mit Google Chrome-Betriebssystem, an Entwickler gegeben. Google Chrome war bislang nur als Browser bekannt. Das Betriebssystem bringt ein Basisbetriebssystem mit und funktioniert ansonsten weitgehend über Cloud-Services – webbasierte Anwendungen wie Google Docs, welche eine vollständige Office-Lösung darstellen, welche komplett online genutzt wird. Kehrseite der Medaille ist folgerichtig, dass die Notebooks eine permanente Internetverbindung benötigen, um zu funktionieren. Hierzu unterstützen die Chromebooks neben WLAN und UMTS.Startzeitpunkt soll der 15. Juni 2011 sein. Dabei werden die Geräte sowohl von Mobilfunkbetreibern wie E-Plus mit einem Datentarif angeboten als auch von Online-Händlern und den großen Elektronikketten ohne Vertrag. Als Hersteller stehen beispielsweise Acer und Samsung bereit. Das Samsung-Gerät verfügt über ein 12,1 Zoll-Display, eine Intel Core Duo-CPU und maximal 16 GB SSD-Speicher. Inklusive WLAN und UMTS veranschlagt Samsung 499 US-Dollar. Das Acer-Modell hat einen 11,5 Zoll-Bildschirm und soll 349 Dollar kosten.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x