Spiele

Microsoft Halo Infinite Multiplayer: Neues Video

343 Industries ist zurück und bereit, uns den nächsten Blick auf Halo Infinite zu geben. Beim Xbox + Bethesda-Showcase von Microsoft gab es die ersten Multiplayer-Eindrücke von Halo Infinite. Das Spiel läuft in diesem Modus auf der Xbox Series X mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde und bietet klassische Spielmodi wie Capture the Flag gemischt mit neuen Fähigkeiten wie der Verwendung eines Greifhakens zum Aufnehmen von Objekten.

„Was das Gameplay angeht, ist unser Ziel, ein Multiplayer-Erlebnis zu bieten, das den klassischen Halo-Kampf und gleichzeitig Unterstützung für neue Spieler bietet“, sagt Joseph Staten, Creative Lead bei Halo Infinite. „Zu diesem Zweck stellen wir die Spartan Academy und Spartan Commander Laurette vor, die den Spielern helfen, sich mit Karten, Waffen und Ausrüstung vertraut zu machen.“

343 Industries bringt in Halo Infinite auch Bot-Matches, „damit sich neue und alte Spieler aufwärmen können, bevor sie das Schlachtfeld betreten.“. Der Multiplayer-Teil von Halo Infinite wird auf Xbox und PC kostenlos spielbar sein. 343 Industries unterstützt sowohl Crossplay als auch Cross-Progression.

Halo Infinite-Multiplayer-Map

Halo Infinite-Multiplayer-Map

Es wird auch ein verhaltensbasiertes Anti-Cheat-System auf der Serverseite geben. Leider wird im Trailer nicht erwähnt, ob und wann die Beta für den Halo Infinite-Multiplayer kommt. Oder wann er starten könnte. Sowohl der Kampagnen- als auch der Multiplayer-Modus der finalen Version wird für Herbst diesen Jahres erwartet. Brian Jarrard, Community Director bei 343 Industries, hat aber zumindest bestätigt, dass „technische Vorschauen“ für Halo Infinite noch in diesem Sommer veröffentlicht werden.

Die neue Demo ist das erste Lebenszeichen von Halo Infinite-Gameplay seit den acht Minuten Filmmaterial, die vor fast einem Jahr gezeigt wurden. Die Rezeption des Spiels war letztes Jahr gemischt, mit einiger Kritik an der Grafik. Das führte dazu, dass 343 Industries das Spiel auf 2021 verschob und die Führung des Halo Infinite-Teams umgekrempelt wurde. 343 räumte auch ein, dass „wir noch einiges zu tun haben, um einige dieser Bereiche anzugehen und die Wiedergabetreue und Gesamtdarstellung für das endgültige Spiel zu erhöhen“.

Fotos
Microsoft
Quelle
news.xbox.comtwitter.com/ske7ch
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x