Deal eintragen

Twitter testet Multimedia-Tweets

Twitter testet eine neue Funktion, mit der Nutzer Medien in mehreren Formaten an einen einzigen Tweet anhängen können. Dazu gehören Bilder, Videos oder auch GIFs.

Bisher war bei Twitter pro Tweet nur ein einziger Medientyp möglich. Bei Bildern konnte man zwar ganze vier anhängen, es gab aber keine Möglichkeit, mehr als ein einzelnes Video oder ein GIF anzuhängen oder andere Medien mit den Bildern zu mischen.

Trotz des Updates bleibt aber das Limit von vier Anhängen bestehen. Die vier Slots kann man jetzt aber mit einer beliebigen Kombination aus Bildern, Videos und GIFs füllen.

„Wir testen eine neue Funktion mit ausgewählten Konten für eine begrenzte Zeit, die es den Leuten ermöglicht, bis zu vier Medieninhalte in einem einzigen Tweet zu mischen, unabhängig vom Format. Wir sehen, dass Menschen auf Twitter mehr visuelle Konversationen führen und Bilder, GIFs und Videos verwenden, um diese Konversationen spannender zu gestalten. Mit diesem Test hoffen wir zu erfahren, wie Menschen diese verschiedenen Medienformate kombinieren, um sich auf Twitter über 280 Zeichen hinaus kreativer auszudrücken.“

Twitter im Gespräch mit Techcrunch

Wie bei Twitter-Tests üblich, wird die Funktion erstmal nur mit ausgewählten Accounts in einigen wenigen Regionen getestet. Es gibt noch kein Wort darüber, wann die Funktion für alle verfügbar sein wird, wenn überhaupt.

Quelle

Handy:

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0