Audio / VideoMessengerOfficeSocial MediaSpiele

App-Report: TikTok macht am meisten Umsatz, PUBG Mobile führt bei Gaming

Zu Beginn der Pandemie schossen die App-Installationen in die Höhe, als die Menschen mehr Zeit mit ihren Handys und Tablets verbrachten. Mit der Einführung der ersten Impfstoffe sind die App-Installationen auf den Plattformen von Google und Apple wieder leicht gesunken (1,2% bzw. 2,1% im Vergleich zum Vorjahr). Gleichzeitig gingen die Einnahmen aber hoch.

Smartphone-Nutzer gaben im dritten Quartal insgesamt 33,6 Milliarden US-Dollar im Google Play Store und im Apple App Store für Apps, In-App-Käufe und Abonnements aus. Das ist ein Anstieg von 15,1% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, in dem 29,2 Milliarden US-Dollar über die virtuellen Ladentheken gingen. Der Anstieg verlangsamt sich aber – letztes Jahr gab es im selben Quartal einen Anstieg der Ausgaben von 32%.

App Report gesamt

Der Apple Store setzte 21,5 Milliarden US-Dollar um (+13,2% im Vergleich zum Vorjahr). Der Google Play Store holt mit 12,1 Milliarden US-Dollar (+18,6%) aber auf.

Daten von SensorTower zeigen, dass TikTok im dritten Quartal weltweit um meisten Umsatz gemacht hat. Die chinesische App hat kürzlich die Marke von 3 Milliarden Installationen überschritten, was außer Facebook noch keiner anderen Plattform gelungen ist. Während man damit bei Apple an der Spitze steht, reichte es im Play Store nur für Platz 4. An der Spitze liegt dort die Google One-App dank eines Abo-Modells für den Cloud-Dienst des Suchgiganten. Piccoma schoss mit einem Wachstum von 130% auf Platz 2, Disney+ und HBO Max vervollständigen die Top 5.

App Report gesamt

Beim mobilen Gaming wurde 7,7% mehr Geld ausgeben als im dritten Quartal des letzten Jahres, insgesamt 22,4 Milliarden US-Dollar. Der größere Teil landete im App Store von Apple (13,1 Milliarden US-Dollar), gefolgt von Android mit 9,3 Milliarden US-Dollar. Auch hier ist die Wachstumsrate bei Google mit 10,7% deutlich höher als bei Apple (5,6%).

App Report Spiele

Wie in den Quartalen zuvor liegt PUBG Mobile von Tencent auf dem ersten Platz. Das Handyspiel hat einschließlich Game for Peace, der chinesischen Version, insgesamt bereits einen Gewinn von über 5 Milliarden US-Dollar erzielt. Ein weiteres Tencent-Spiel, Honor of Kings, liegt auf Platz 2, gefolgt von Genshin Impact. Genshin ist zwar erst ein Jahr alt, hat aber bereits 2 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Pokemon Go ist ebenfalls nach wie vor weit vorne zu finden, Roblox rundet die Top 5 ab.

App Report Spiele

Weitere Informationen zu den umsatzstärksten und am häufigsten heruntergeladenen mobilen Apps und Spielen gibt es unter dem Quelllink.

Quelle
sensortower.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x