Social Media

Twitter hat neues Verifizierungs-Programm nach einer Woche wieder gestoppt

Twitter hat sein neues Programm zur Konto-Verifizierung etwas mehr als eine Woche nach dem Neustart wieder pausiert. Der Grund dafür ist, dass es mehr Anfragen erhielt als erwartet. Jetzt braucht die Mikroblogging-Plattform Zeit, um diese zu überprüfen, bevor sie neue Anfragen entgegen nehmen kann.

Twitter verrät uns bisher nicht, wann genau neue Anfragen wieder verarbeitet werden können. Man könne aber versprechen, die „Anfragen bald wieder zu öffnen“. Nach einer Pause von mehr als drei Jahren war das Kontoverifizierungsprogramm vor Kurzem wieder gestartet worden. Die Pause begann im November 2017. Als Grund gab Twitter damals die Verwirrung der Nutzer über das Programm an und versprach, es nach einer Generalüberholung wieder zu aktivieren.

Das neue Verifizierungsprogramm bietet jetzt mehr Klarheit darüber, wer verifiziert werden kann. Twitter sagt, dass es das blaue Abzeichen an Konten vergeben wird, die „authentisch, bemerkenswert und aktiv“ sind. Die Konten müssen außerdem eines der sechs unten aufgeführten Kriterien erfüllen, um verifiziert zu werden:

  • Regierung
  • Unternehmen, Marken und Organisationen
  • Nachrichtenorganisationen und Journalisten
  • Unterhaltung
  • Sport und Spiel
  • Aktivisten, Organisatoren und andere einflussreiche Personen

Aber das ist es nicht. Twitter hat weitere Richtlinien für die Verifizierung eines Kontos festgelegt. Weitere Informationen zu den Überprüfungen finden Sie unter den Quell-Links.

Fotos
Twitter
Quelle
help.twitter.comhelp.twitter.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x