Social Media

Instagram führt neue Tools und Filter gegen Spam ein

Wie alle großen Plattformen hat auch Instagram so einige Probleme damit, Spam zu erkennen und automatisch zu filtern. Vor allem Spam-Nachrichten per Direct Message kennt wohl jeder Nutzer der beliebten Social Media-App. In einem neuen Blog-Beitrag schreiben die Macher der App nun, dass sie neue Filter gegen Spam entwickelt haben.

Wie Instagram erklärt, stammen die meisten Spam-Nachrichten aus DM-Anfragen. Genauer gesagt aus direkten Nachrichten von Nutzern, mit denen man noch nie Kontakt hatte und / oder denen man möglicherweise gar nicht folgt. Instagram filtert in Zukunft eine Liste von Keywords und Emojis, die in Zusammenarbeit mit führenden Antidiskriminierungs- und Anti-Mobbing-Organisationen entwickelt wurde.

DM-Anfragen werden gefiltert, wenn eines dieser Emojis oder Keywords enthalten ist. Zusätzlich kann man die Liste auch personalisieren, indem man weitere Emojis oder Wörter hinzufügt. Optionen für diese Funktion findet man in einem neuen Abschnitt der Datenschutzeinstellungen mit dem Namen „Hidden Words“. Alle gefilterten DM-Anfragen werden in einem separaten Ordner für automatisch gefilterte Anfragen gesammelt. Zusätzlich wird der Nachrichtentext abgedeckt, sodass man ihn erst lesen kann, wenn man auf die Nachricht tippt. Anschließend kann man die Anfrage annehmen, löschen oder melden.

Instagram will außerdem erkennen können, welche weiteren Konten blockierte Nutzer verwenden. Diese Accounts kann man in Zukunft in einem Abwasch gleich mit blockieren. Es wird nicht genau erklärt, woher Instagram weiß, dass neue Spam-Nachrichten vom selben Nutzer kommen. Sollte das System aber tatsächlich funktionieren, könnte das Spamvolumen auf der Plattform insgesamt deutlich sinken.

Der neue Filter wird in den kommenden Wochen in mehreren Ländern eingeführt und in den nächsten Monaten auf weitere Länder ausgerollt. Die neue Funktion zum Sperren von Konten geht in den nächsten Wochen direkt weltweit online.

Fotos
Instagram
Quelle
about.instagram.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x