Social Media

TikTok-Update bringt neue Privatsphäre-Einstellungen für junge Nutzer

TikTok hat für Nutzer unter 18 Jahren neue Datenschutzeinstellungen eingeführt. Alle Konten werden auf Privat anstelle von Öffentlich umgestellt. Videos von Nutzern zwischen 13 und 15 Jahren können nicht mehr heruntergeladen und für Duett- oder Stichfunktionen verwendet werden.

Benutzer im Alter von 16 und 17 Jahren können Duet und Stitch weiter für ihre Videos verwenden. Die Standardeinstellung hierfür wird jedoch auf „Freunde“ geändert. Was sich über das Menü „Einstellungen“ jedoch jederzeit wieder ändern lässt.

Die größte Neuerung betrifft die jüngsten Nutzer, sowohl bei bestehenden Konten als auch für neue Accounts. Sie erhalten eine Benachrichtigung über die Änderungen, die laut Angaben des Unternehmens „darauf abzielen, höhere Standards für die Privatsphäre und Sicherheit der Nutzer zu gewährleisten“.

Die neuen Einstellungen lösen zwar nicht alle Probleme, verschaffen TikTok jedoch eine Grundlage auf der man behaupten kann, etwas für die Nutzerbasis zu tun. Mit dem neuen Update werden weniger Kinder mit Personen interagieren, die sie nicht kennen.

Quelle
newsroom.tiktok.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x