Samsung Wallet ersetzt Pay und Pass

Samsung räumt sein App-Portfolio auf – Samsung Pay und Samsung Pass werden in der einheitlichen Samsung Wallet-App zusammengeführt. Der App-Fusionsprozess hat bereits letzte Woche in Südkorea begonnen und wird nun auf die USA, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und Deutschland ausgeweitet. Man kann davon ausgehen, dass in den kommenden Monaten weitere Regionen dazukommen.

Samsung Wallet-App

Die neue einheitliche Samsung Wallet-App kann diverse klassische Karten ersetzen. Dazu gehören Zahlungs-, Mitglieds- und Gutscheinkarten sowie digitale Schlüssel, IDs, Gesundheits- und Bordkarten sowie Blockchain-Wallets. Die digitale Fahrzeugschlüsselfunktion unterstützt bisher nur ausgewählte BMW-Fahrzeuge, die nach Juli 2020 produziert wurden, sowie mehrere 2021er Hyundai- und Genesis-Modellen.

Führerscheine und Studentenausweise will Samsung zu einem späteren Zeitpunkt per Update nachreichen. Die bestehende Samsung Pass-Funktionalität wird weiterhin die Passwortverwaltung und den Zugriff auf digitale Assets wie Kryptowährungen abdecken.

Quelle

Achim Maier
Community-Profil

Achim Maier

Kontakt | Ressort: Android, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S21 Ultra

Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

SMARTPHONES24
Logo
Registrieren
Passwort zurücksetzen
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0