Office

Microsoft stellt Cortana-Apps für Android und iOS ein

Die Cortana-Apps von Microsoft für Android und iOS haben am 31. März 2021 offiziell ihr Rentenalter erreicht. Microsofts Alternative zum Google Assistant und Apples Siri läuft aber auf Windows 10 zunächst weiter.

Microsoft Cortana

Auf der Cortana-Support-Seite gibt Microsoft an, dass die mobile App ab Mittwoch dieser Woche nicht mehr unterstützt wird. Listen und Erinnerungen sind damit über Cortana-Apps auf Mobilgeräten nicht mehr verfügbar. Auf diese Erinnerungen und Listen kann aber weiterhin mit Cortana unter Windows 10 und die To-Do-Apps von Microsoft zugegriffen werden. Denn die gibt es nach wie vor für Android und iOS. Die Frage ist nur, wie lange noch.

Der Shutdown wurde ursprünglich bereits im Juli 2020 angekündigt. Microsoft bestätigte damals, dass ein AI-gestützter Assistenten für die Microsoft 365-Apps entwickelt wird. Der Fokus solle mittelfristig von Cortana weg in Richtung des neuen Assistenten gehen.

Quelle
support.microsoft.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x