Office

Google Chrome 89 für Android bringt mehr Geschwindigkeit

Das neueste Update für Google Chrome für Android bietet eine verbesserte Speicherverwaltung, mit der Chrome 13% schneller als zuvor starten soll. Die so genannten „“Freeze-dried“ Tabs, die noch aus der letzten Session geöffnet sind, werden in der neuen Version in einer speziellen Version gespeichert. Diese soll nicht mehr Platz als ein Screenshot beanspruchen, aber weiterhin das Scrollen, Zoomen und Tippen auf Links unterstützten.

Laut Google soll damit ein Gefühl von Interaktivität erhalten bleiben, während die Webseite im Hintergrund geladen wird. Davon abgesehen soll die neue Chrome-Version für Android die Speichernutzung verbessern, Abstürze reduzieren und beim Start 7,5% schneller booten. Google reklamiert darüber hinaus 22% mehr Geschwindigkeit sowie besseres Rendering und eine höhere GPU-Effizienz.

Eine 64 Bit-Version von Google Chrome für Android ist ebenfalls verfügbar. Diese läuft zwar schneller, braucht allerdings leistungsstarke Hardware. Unter Android 10 und 8 GB RAM geht leider nichts.

Fotos
Google
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x