Office

Firefox für Android: Update bringt DRM-Streaming

Mozilla hat ein neues Update für seinen Firefox-Browser auf PC und Android veröffentlicht. Die mobile Version bekommt eine coole Funktion, die ein Comeback feiert: Die Unterstützung von DRM-Streams durch Kompatibilität mit Widevine. Mit der neuen Version 85 kann man zudem nun auch Erweiterungen und Add-Ons installieren. Außerdem sind diverse Sicherheitsupdates und Patches im Installationspaket enthalten.

Bevor man versucht, DRM-geschützte Inhalte auf Websites wie Netflix, Amazon Prime oder Hulu abzuspielen, muss man allerdings noch den Zugriff erlauben. Firefox fragt vorher, ob man die Inhalte immer zulassen oder immer blockieren oder jedes Mal gefragt werden möchte.

Der Browser unterstützt allerdings nur Streaming bis zu 720p. Alles, was höher aufgelöst ist, wird heruntergerechnet. Wer für bessere Qualität zahlt, könnte daher mit dem Firefox-Streaming unzufrieden sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x