KommunikationSpieleSport / Gesundheit

TikTok warnt vor Videos mit unbestätigten Informationen

Das Überprüfen von Inhalten auf ihre Authentizität ist für die meisten Social-Media-Unternehmen zu einem Hauptfokus geworden. TikTok führt jetzt ein neues Aufforderungssystem ein, das warnt, wenn man „nicht verifizierte Inhalte“ mit seinen Freunden teilen möchte. Diese Eingabeaufforderungen werden bei Videoinhalten angezeigt, deren Aussagen durch die webbasierten Partnerplattformen PolitiFact, Lead Stories und SciVerify von TikTok nicht bestätigt werden konnten. TikTok erklärt, dass diese Funktion besonders bei der „Entfaltung von Ereignissen“ nützlich sein wird, bevor Faktenprüfer ihre endgültige Meinung äußern. Dabei dürften Großereignisse wie die zurückliegende US-Präsidentschaftswahl gemeint sein, bei der Social Media-Plattformen nach wiederholtem Missbrauch anfingen, Content von Trump-Anhängern zu löschen.

Versucht man im neuen System, ein Video erneut für Inhalte freizugeben, die als unbegründet gelten, wird oben auf dem Bildschirm eine graue Warnmeldung angezeigt. Man kann das Video weiterhin teilen, aber TikTok erklärt, dass das Ziel dieser Eingabeaufforderungen darin besteht, dass man vor dem Upload zweimal überlegt. Der Ersteller von Inhalten erhält außerdem eine Warnung von TikTok, wenn sein Inhalt als nicht verifiziert markiert ist und diese Videos im For You-Feed – der Zielseite der App – nicht zulässig sind.

„Wenn ein Betrachter versucht, das gekennzeichnete Video freizugeben, wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, die ihn daran erinnert, dass das Video als nicht verifizierter Inhalt gekennzeichnet wurde. Dieser zusätzliche Schritt erfordert eine Pause, damit die Benutzer über ihren nächsten Schritt nachdenken können, bevor sie „Abbrechen“ oder „trotzdem teilen“ wählen.“

Basierend auf dem Beta-Test der neuen Warnfunktion gibt TikTok an, dass Benutzer 24% weniger irreführende Inhalte geteilt haben, während die Likes für gekennzeichnete Videos im Durchschnitt um etwa 7% gesunken sind. Die neue Funktion ist bereits in den USA und Kanada verfügbar und wird in den kommenden Wochen schrittweise in weiteren Regionen eingeführt.

Quelle
newsroom.tiktok.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x