Spotify testet Video-Lernkurse

Es ist vorerst nur ein Test in Großbritannien: Spotify bietet nun Lernkurse an. Man braucht ein neues Abo, kann aber diverse Kurse testen.
Spotify Learning Courses

Spotify war ursprünglich eine App für das Hören von Musik. Nach und nach kamen aber noch viele andere Dinge hinzu – Podcasts, Hörbücher, neuerdings sogar Musikvideos. Nun ist noch ein neuer Test hinzugekommen – in Großbritannien gibt es nun videobasierte Lernkurse. Bildungsinhalte sind ziemlich weit von Musik entfernt, und dennoch scheint Spotify darauf bedacht zu sein, seinen Anwendungsbereich weit über „nur“ Musik hinaus zu erweitern.

Das Unternehmen arbeitet derzeit mit Bildungstechnologieunternehmen wie BBC Maestro, PLAYvirtuoso, Skillshare und Thinkific in Großbritannien zusammen. Die Videokurse sind käuflich zu erwerben und nicht in einem Spotify-Abonnement enthalten. Man kann sie jedoch „zumindest“ testen – zwei Lektionen pro Kurs sind kostenlos, bevor man weitere Lektionen kaufen kann. Das ist unabhängig davon, ob man das kostenlose Modell nutzt oder Premium-Abonnent ist.

Bestseller
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A55 blau
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
381,85
Preis-/Leistung
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
Samsung Galaxy A54
GespeichertEntfernt 8
Vergleichen
305,00
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S24 Ultra titanium black
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
1.029,90
Bestseller
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
Samsung Galaxy S23 Ultra schwarz
GespeichertEntfernt 4
Vergleichen
929,98

Die Kurse werden neben Musik, Podcasts und Hörbüchern in der App angezeigt. Spotify sagt, dass die Bildungsinhalte „eine Vielzahl von Themen abdecken“, die in vier Hauptthemen gegliedert sind: Musik machen, kreativ werden, Business lernen und gesund leben. Babar Zafar, Vizepräsident für Produktentwicklung bei Spotify, sagte:

„Das Testen von Videokursen in Großbritannien ermöglicht es uns, eine spannende Möglichkeit zu erkunden, um den Bedürfnissen unserer Benutzer, die ein aktives Interesse am Lernen haben, besser gerecht zu werden. Viele unserer Benutzer beschäftigen sich täglich mit Podcasts und Hörbüchern, um ihren Lernbedarf zu decken, und wir glauben, dass diese äußerst engagierte Community daran interessiert sein wird, auf hochwertige Inhalte von Videokurs-Erstellern zuzugreifen und diese zu kaufen. Bei Spotify sind wir ständig bestrebt, neue Angebote für unsere Entwickler und Benutzer zu schaffen. Nachdem wir erstklassige personalisierte Musik- und Podcast-Angebote entwickelt haben, freuen wir uns darauf, das Potenzial des videobasierten Lernens auf Spotify zu erkunden.“

Babar Zafar, Vizepräsident für Produktentwicklung bei Spotify

Quelle

Handy:

Stefan Andres
Community-Profil Stefan Andres

Kontakt | Ressort: Android, iOS, Apps | Smartphone: Samsung Galaxy S23 Ultra

1 Kommentar
  1. bietet „Video-Lernen“ an Kurse“?? Aus Spotify wird langsam Skillshare. An diesem Punkt fange ich an zu glauben, dass wir in Zukunft möglicherweise Spotify-Filme oder Spotify-Nachrichten sehen werden … Sowas geht selten gut. Stick to your roots!!

Hinterlasse einen Kommentar

S24
Registrieren
Produkte vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0