Audio / Video

Hey Spotify: Musik-App bringt Sprachaktivierung

Im vergangenen Monat tauchten erste Berichte auf, nach denen Spotify an einer Funktion zur Sprachaktivierung arbeite. Über das Kommando „Hey Spotify“ kann man die App aktivieren, ganz ohne seine Hände benutzen zu müssen. Das Update ist in den Einstellungen der Android-App versteckt und wurde von Jane Wong auf Twitter geteilt.

Spotify bietet bereits seit geraumer Zeit Sprachbefehle an. Bisher musste man als Nutzer aber zunächst auf das Mikrofonsymbol tippen. Mit der neuen Sprachaktivierung kann man einfach den Befehl „Hey Spotify“ nutzen, genau wie bei Alexa, Apple oder Google. Die App lauscht im Hintergrund auf den passenden Sprachbefehl, anschließend kann man nach Künstlern, Alben oder bestimmten Musiktiteln suchen.

Während das Feature bei diversen Aktivitäten wie Sport, Kochen oder Autofahren durchaus hilfreich sein könnte, kann man im Hintergrund schon die Beschwerden der Datenschützer hören. Mit der aktuellen Implementierung der Funktion stellt sich das Problem aber fast nicht, da wenige Menschen sie in der aktuellen Form nutzen werden. Zum Einen muss das Display des betreffenden Spotify-Handys eingeschaltet sein, damit es funktioniert. Zum Anderen muss die Spotify-App im Vordergrund laufen. Die Anwendungsszenarien schrumpfen damit auf einen recht übersichtlichen Pool zusammen.

Fotos
Spotify
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
0
Kommentar schreiben!x
()
x