Audio / Video

YouTube-App-Update: Gesten, Kapitel, schlafen gehen

Ab heute rollt Google ein umfangreiches Update für seine YouTube-App auf beiden Plattformen aus – Android und iOS. Das Update bringt neue Funktionen, eine vereinfachte Benutzeroberfläche und vor allem: Gesten.

Der Vollbildmodus soll sich intuitiver aufrufen und beenden lassen. Durch Wischen über ein laufendes Video wechselt dieses ins Querformat und wechselt in den Vollbildmodus. Um das Video zu minimieren, wischen Sie einfach nach unten. Die Schaltfläche zum Schließen von Untertiteln ist im Dreipunktmenü nicht mehr ausgeblendet und wird jetzt direkt im Überlagerungsmenü angezeigt. Gleiches gilt für die Autoplay-Taste. Beide sind jetzt leichter zu erreichen, während andere Navigation-Icons neu angeordnet wurden.

Die kürzlich eingeführte Funktion „Video Chapters“ ist bereits vom Desktop bekannt und jetzt auch für die YouTube-App verfügbar. Es zeigt eine Liste aller Kapitel in einem Video sowie eine Miniaturansicht für jedes Kapitel zur leichteren Navigation. Zusätzlich sind neue vorgeschlagene Aktionen enthalten, die Sie mit einer Meldung auffordern, Ihr Telefon zu drehen oder ein Video in VR anzusehen. Weitere vorgeschlagene Maßnahmen werden in naher Zukunft folgen, sagt Google.

Quelle
blog.youtube

Ähnliche Beitrage

5 1 Vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meiste Votes
Inline Feedbacks
Alle Kommentare zeigen
Yoga
Yoga
2 Monate zuvor

Zeigt bei mir seit dem Update im WLAN regelmäßig „keine Verbindung“, obwohl eine Verbindung vorhanden ist und alle anderen Apps normal funktionieren…

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
1
0
Kommentar schreiben!x
()
x