Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Google Nexus S und Android 2.3 Gingerbread in den nächsten Wochen
Samstag Okt 21

Google Nexus S und Android 2.3 Gingerbread in den nächsten Wochen

(5 Bewertungen)
Google Nexus SNach all den Gerüchten der letzten Tage gibt es nun ein paar handfeste Worte von niemand geringerem als Google-Chef Eric Schmidt. Das Google Nexus S wird mit Android 2.3 Gingerbread laufen und in „the next few weeks“ verfügbar sein – sprich noch vor Weihnachten.

Das ist sicher eine gute Nachricht für alle Amerikaner, ob das neue Über-Smartphone jedoch auch in „den nächsten paar Wochen“ bis nach Deutschland kommt, darf bezweifelt werden. Schmidt holte das Smartphone auf dem aktuell stattfindenden Web 2.0 Summit 2010 auf einer Podiumsdiskussion heraus und zeigte einen kurzen Überblick über Google Maps. Klar zu erkennen ist im unten angefügten Video der Diskussion, dass das Smartphone über T-Mobile verbunden war, welche bereits zuvor als Vermarktungspartner für das Nexus S vermutet wurden. Angesprochen auf Googles ursprüngliche Aussage, dass es kein Nexus Two geben würde, witzelte Schmidt, dass das neue Modell ja auch nicht Nexus Two, sondern Nexus S heißen würde. Zudem gab er zu Protokoll, dass mobile Zahlungsmöglichkeiten in Gingerbread eine große Rolle spielen würden und ein Smartphone wie das Nexus S in der Lage wäre, Kreditkarten zu ersetzen - es bestätigt sich mal wieder, dass Selbstbewusstsein noch nie Googles Problem war.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren