Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-14645e63303667c3e230c5643ce58ad4.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Körpersensoren kommen auf Smartphones
Dienstag Mär 28

Körpersensoren kommen auf Smartphones

(3 Bewertungen)
Einem Bericht des Bits Blogs der New York Times zufolge werden wir bald eine ganze neue Anwendungsmöglichkeit für Smartphones haben. Nach Mp3- und Videoplayern, HD-Kameras und Navigationssystemen hatte man sich schon länger gefragt, was wohl als nächstes kommen wird. Die Antwort: Körpersensoren.

Sensor-Technologie wird immer kleiner, leichter und leistungsfähiger. Zugleich legen die Menschen immer größeres Augenmerk auf präventive Medizin, Gesundheit und persönliche Fitness – auch im Hinblick auf steigende Arztrechnungen. Ein Ergebnis dieser Überlegungen könnte nun das Monitoring von Körperfunktionen über Sensoren in Smartphones sein. Eine Möglichkeit wäre, vorhandene Sensoren, wie beispielsweise Armbinden, die den Blutdruck messen, über Bluetooth mit dem Handy kommunizieren zu lassen. Eine entsprechende Lösung präsentierte die Firma BodyMedia letzte Woche.

John Stivoric, technischer Leiter von BodyMedia, sagte dazu, das seine Firma eng mit Apple und Google zusammen arbeite, um nun eine Smartphone-App zu entwickeln. Die Bandbreite von Körperfunktionen, die somit überwacht werden könne, liege bei nicht weniger als 9.000 Variablen – körperliche Aktivität, Kalorienverbrauch, Körperwärme, Schlafeffizienz und viele andere – alle gesammelt durch die von BodyMedia entwickelte Armbinde.

Bislang hatte BodyMedia die gesammelten Informationen über ein als Armband zu tragendes Display ausgewertet. Ein Smartphone jedoch ist ein vollwertiger Computer, so Stivoric: „It’s a dashboard for the human body, a great viewer into what your body is doing on the fly“. Das Armband soll im nächsten Monat auf den Markt kommen und 249 US-Dollar kosten. Der obligatorische Datenservice, die Speicherung auf den BodyMedia-Servern, schlägt mit 7 US-Dollar pro Monat zu Buche. Die Angebote werden über die Website von BodyMedia und Amazon verfügbar sein.

Kommentare 

 
0 #1 http://xn--o3cilhjd4 2015-09-04 20:29
packageโครตคุ้มค่ารายวันจากทรู มูฟเอชเพื่อคุณที่เล่นอินเตอร์เ น็ตเป็นประจำโดยเฉพาะ จะเล่นหนัก เล่นน้อย เลือกได้ตามที่เห็นว่าเหมาะสม เล่นเน็ตกันแบบหนักๆความเร็วไม่ ลด ไม่ว่าจะแช็ท ดูวีดีโอ เล่นfacebook หรือท่องเว็ป
ยืนยันว่าสุดคุ้ม สุดประหยัด คุ้มสุดๆแน่ๆ