Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-14645e63303667c3e230c5643ce58ad4.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Ratgeber zu Smartphones und Handys
Mittwoch Aug 16

Ratgeber zu Smartphones und Handys

Geschrieben von: AM Donnerstag, den 30. Dezember 2010 um 14:57 Uhr
(10 Bewertungen)
Einer der Vorteile von Android ist, dass Google mit hohem Tempo an der Verbesserung seines Smartphone-Betriebssystems arbeitet und regelmĂ€ĂŸig Updates veröffentlicht. Die Auslieferung dieser Updates fĂŒhrt jedoch regelmĂ€ĂŸig zu Kopfzerbrechen unter den Nutzern, da verfĂŒgbare Versionen oftmals nicht angezeigt oder freigegeben werden. Hier kann ein Code Abhilfe schaffen, ĂŒber den sich Updates forcieren lassen.
Geschrieben von: MH Dienstag, den 19. Oktober 2010 um 19:44 Uhr
(3 Bewertungen)
Einem Bericht des Bits Blogs der New York Times zufolge werden wir bald eine ganze neue Anwendungsmöglichkeit fĂŒr Smartphones haben. Nach Mp3- und Videoplayern, HD-Kameras und Navigationssystemen hatte man sich schon lĂ€nger gefragt, was wohl als nĂ€chstes kommen wird. Die Antwort: Körpersensoren.
Geschrieben von: TD Mittwoch, den 10. Oktober 2007 um 17:20 Uhr
(1 Bewertung)
Nokia N96Am Freitag vor drei Wochen gab das Bundeskartellamt grĂŒnes Licht fĂŒr die PlĂ€ne von T-Mobile, Vodafone und O2, ein gemeinsames Unternehmen fĂŒr den Aufbau und Betrieb einer Plattform fĂŒr mobile Fernsehinhalte nach dem DVB-H-Standard zu schaffen. Der Erlass ist allerdings an eine Reihe von Zusagen der Mobilfunkbetreiber gebunden. So darf unter anderem das DVB-H-Angebot nicht an den Abschluss eines Mobilfunkvertrages gekoppelt sein. Auch mĂŒssen die ausgestrahlten Inhalte auf anderen GerĂ€ten außer Mobiltelefonen empfangbar sein, des Weiteren muss den EndgerĂ€teherstellern die gleichzeitige Integrierung anderer Standards wie DMB erlaubt bleiben.