Donnerstag Dez 18

Definition: Was ist WLAN?

(8 Bewertungen)
Die Abk√ľrzung WLAN steht f√ľr Wireless Local Area Network, zu deutsch ein drahtloses lokales Netzwerk, welches Daten mit Hilfe von Funkwellen in einem definierten Bereich √ľbertr√§gt. Die Reichweite f√ľr ein solches Netzwerk ist abh√§ngig von dem Sender der WLAN-Funkwellen. Reichweiten von bis zu 100 Metern sind m√∂glich und k√∂nnen durch den Einsatz einer externen Antenne auf bis zu 300 Meter erweitert werden.
 
Jedes Ger√§t, welches √ľber einen WLAN-Empf√§nger verf√ľgt, kann auf ein lokales Netzwerk zugreifen. Um Daten hierbei gegen√ľber von Dritten zu sch√ľtzen, ist es zwingend erforderlich, das Netzwerk zu verschl√ľsseln oder Mithilfe von Passw√∂rtern vor einem unbefugten Zugriff zu sch√ľtzen. Die √úbertragungsraten sind bei WLAN Netzwerken, im Vergleich zu anderen Drahtlosnetzwerken, besonders schnell. Ma√ügebend f√ľr die Geschwindigkeit ist hierbei der so genannte Frequenzblock des WLAN-Netzwerks. Diese Frequenzen werden von der Variante IEEE 802.11a bis hin zur Variante IEEE 802.11n gekennzeichnet. Diese Varianten geben den verwendeten Frequenzbereich und die maximale Verbindungsrate der Drahtlosnetzwerke an. Variante a und g haben eine maximale Verbindungsrate von 54 Mbit/s, Variante b 11 Mbit/s und Variante n hat die bis heute h√∂chste Verbindungsrate von 589 Mbit/s. Heute werden WLAN-Netzwerke auch immer mehr bei Mobiltelefonen genutzt, um Daten auszutauschen oder um auf das Internet zuzugreifen. Smartphones sind hierbei f√ľhrend bei der WLAN-Technik. Sie besitzen einen integrierten WLAN-Empf√§nger, welcher Daten schnell √ľbertragen kann. Spezielle Daten√ľbertragungsprogramme und die jeweilige Internetsoftware in Form von Browsern und E-Mail-Clients erm√∂glichen die Nutzung des WLAN-Netzwerkes wie bei einem normalen PC. Die Daten√ľbertragung erfolgt mit den lokalen Drahtlosnetzwerken bei Mobilfunktelefonen wesentlich schneller als durch die √ľbliche Bluetoothschnittstelle oder √ľber UMTS und HSDPA. Aus diesem Grund werden gerade hochwertigere Businesshandys immer √∂fter mit WLAN-Antennen ausgestattet.