Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Nokia E7: Ein neuer Communicator ist geboren
Montag Okt 23

Nokia E7: Ein neuer Communicator ist geboren

(35 Bewertungen)
Nokia E7Auf der aktuell laufenden Nokia World in London hat der finnische Hersteller ein neues Highend-Smartphone vorgestellt. Das Nokia E7 soll in erster Linie Business-Kunden ansprechen und setzt eine Tradition fort, von der man schon lange nichts mehr gehört hatte: Mit dem Nokia E7 wurde der nächste Communicator präsentiert.


Nokia E7Diese Reihe, begonnen mit dem legendären Nokia 9000 und zuletzt bestückt mit dem E90, hat hohe Maßstäbe für die Communicator gesetzt. Und beim Anblick der Daten des neuen E7 sieht es gut aus, dass auch das neue Modell diesen hohen Standard halten kann. An Bord ist so ziemlich alles, was man erwarten kann – zunächst einmal ein 4 Zoll großer kapazitiver AMOLED-Touchscreen und eine ausziehbare Volltastatur. Der Touchscreen ist zudem polarisiert und soll so unabhängig von den Lichtverhältnissen nicht spiegeln. Die Datenverbindungen sind mit HSPA und WLAN-n auch auf dem neuesten Stand. A-GPS ist mittlerweile fast schon Grundausstattung, die Kamera dagegen ist ebenfalls auf sehr hohem Niveau: 8 Megapixel werden aufgelöst, im Videomodus kommt HD mit 1.280 x 720 Pixeln zum Einsatz. Ein Dual-LED-Blitz sorgt für Licht im Dunkeln, der HDMI-Ausgang bringt die Werke direkt auf den nächsten Fernseher.

Etwas Anlass zur Sorge gibt es allerdings bei den weiteren technischen Daten. Da wäre zunächst das Gewicht von 176 Gramm, welches deutlich über dem normaler Smartphones liegt, allerdings noch nicht kritisch ist. Etwas betrüblicher ist da schon die Akkukapazität, welche wie beim N8 bei 1.200 mAh liegt – unverständlich, warum Nokia hier nicht eine Schippe drauflegt. Kein Hersteller hat aktuell so schwache Akkukapazitäten bei seinen Top-Modellen wie Nokia. Der dritte Kritikpunkt ist die Auflösung des ansonsten tollen Displays. Auch hier bleibt Nokia stoisch bei den bekannten 640 x 360 Pixeln, die bereits seit über einem Jahr das Maximum darstellen. Zeitgleich wachsen aber die Displays, sodass sich die geringe Auflösung beim E7 nun auf 4 Zoll verteilt. Für ein Smartphone, welches nach Nokia-Angaben für 649 Euro in diesem Quartal in den Handel kommen soll, nicht nachzuvollziehen.

Kommentare 

 
+1 #1 Maik 2010-09-15 20:26
Die Auflösung find ich auch bisschen schwach fürn 4 Zoll-Display, ansonsten siehts sehr gut aus.