Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Nokia N86 8MP: Kamera-Smartphone mit OLED-Display
Sonntag Apr 23

Nokia N86 8MP: Kamera-Smartphone mit OLED-Display

(9 Bewertungen)

8 Megapixel ‚Äď nun hat auch Nokia mit dem N86 8MP den Punkt erreicht, an dem einmal mehr behauptet wird, man w√§re nun endg√ľltig auf Digitalkamera-Niveau angekommen. Wie schon LG mit dem KC910 und Samsung mit dem i8510 verspricht auch Nokia mit dem N86 8MP, dass man nun endg√ľltig auf eine separate Kamera verzichten k√∂nnte. Doch derartige S√§tze entwickeln die Marketing-Konzerne der gro√üen Smartphone-Hersteller bereits, seit erste Cybershot-Handys wie das K750i auf dem Markt sind.

Um das gesetzte Ziel zu erreichen hat Nokia dem N86 8MP einen 8 Megapixel gro√üen Sensor und eine Weitwinkel-Optik von Carl Zeiss mit auf den Weg gegeben. Hier zeigt sich auch gleich die erste Einschr√§nkung: Zoom-Objektive, die in jeder Digitalkamera Standard sind, geh√∂ren bei Smartphones noch zu den eher seltenen Ausstattungsmerkmalen, da die Ger√§te sonst schnell sehr tief bauen. Nichtsdestotrotz verspricht Nokia sehr gute Bildqualit√§t bei Foto und Video, und das Ganze zudem auch bei schlechten Lichtverh√§ltnissen. W√§hrend letzteres trotz zweier LED-Blitzlichter wohl recht unwahrscheinlich sein d√ľrfte, wird in erster Linie die Arbeitsgeschwindigkeit √ľber die Qualit√§t der Bilder und den Spa√ü am Fotografieren mit dem N86 8MP entscheiden: 8 Megapixel-Bilder zu √∂ffnen braucht seine Rechenzeit, da Nokia am Prozessor jedoch gerne spart k√∂nnte hier einiger Frust aufkommen. Zum anderen wird die Autofokus- und Ausl√∂segeschwindigkeit √ľber die Praxistauglichkeit des Kamera-Smartphones entscheiden

Die sonstige Ausstattung ist N-Serie-gem√§√ü vollst√§ndig: GPS, WLAN, Geotagging von Bildern, Direktzugriff auf Ovi Share oder Flikr sind genauso an Bord wie der bereits aus dem N97 bekannte Klappfu√ü f√ľr die Pr√§sentation von Bildern und Videos. Neu hinzugekommen ist ein Kompass, der vor allem f√ľr die Zusammenarbeit mit Navigationsfunktionen eingeplant ist. Doch neben der hohen Aufl√∂sung h√§lt Nokia noch ein weiteres echtes Highlight beim N86 8MP bereit: Das Display basiert erstmals bei Nokia auf OLED-Technik und bietet somit geringen Stromverbrauch, gute Schwarzwerte und lebendige Farben. Das N86 8MP soll ab dem zweiten Quartal f√ľr 375 ‚ā¨ vor Steuern in den L√§den stehen.


Kommentare 

 
-1 #1 Knipser 2009-03-14 22:36
Mal wieder typisch Nokia, eine Durchschnittsneuigkeit wie den Beginn einer neuen Zeitrechnung darzustellen :)
 
 
+1 #2 Melli 2009-03-17 16:02
Naja daf√ľr ist bei Nokia halt auch die Qualit√§t gut - nicht nur 8 Megapixel, sondern Zeiss-Linsen, Autofokus und ein Doppel-LED-Blitz. Da k√∂nnen LG-Handys mit 8 Megapixel auf jeden Fall einpacken!
 
 
0 #3 Peter 2009-03-19 00:20
Vom iPhone mal ganz zu schweigen :D
 
 
0 #4 maxi 2009-04-02 07:59
bis jetzt hat mich nokia mit seinen produkten nicht gerade vom hocker gehauen,da andere handyhersteller auch nicht wirklich eine alternative zu einer echten fotocamera sind;also nur spielerei.........