Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
LG KB770: LG baut DVB-T-Portfolio aus
Sonntag Apr 23

LG KB770: LG baut DVB-T-Portfolio aus

(0 Bewertungen)

Langsam kommt DVB-T auf Handys in Schwung - nach dem Quasi-Ko von DVB-H bringt nun auch LG Electronics mit dem KB770 ein DVB-T-fĂ€higes Handy auf den Markt. PĂŒnktlich zur IFA war es erstmals in Aktion zu sehen. Dabei konnte unter anderem ein satte 3 Zoll großes Display bestaunt werden.

Bereits das HB620-T, eines der ersten DVB-T-Handys, stammt aus dem Hause LG und bewies in den Praxistests, dass Empfang und BildqualitĂ€t von Smartphones durchaus vernĂŒnftiges mobiles Fernsehen ermöglichen. Auf einer FlĂ€che von 2 Zoll konnten hier interessierte Nutzer live die Fußball-EM in Österreich und der Schweiz verfolgen. Mit dem neuen, 3 Zoll großen Display könnte sich das Überall-Fernsehen nun wirklich massenhaft durchsetzen. Mit HSDPA, 3 Megapixel-Kamera mit Autofokus und einem MicroSD-Slot fĂŒr Karten bis 4 GB GrĂ¶ĂŸe hat das KB770 allerdings auch sonst einiges zu bieten. Zudem soll das Display als Touchscreen ausgelegt sein. Das lĂ€sst sich LG aber auch entsprechend bezahlen - ab November soll das TV-Handy fĂŒr 449 Euro den Besitzer wechseln.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren