Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Samsung Wave S8500: Erstes bada-Handy
Montag Jun 26

Samsung Wave S8500: Erstes bada-Handy

(27 Bewertungen)
Samsung hat heute das Wave S8500 vorgestellt – ein kleiner Meilenstein für die Koreaner, da mit dem Wave das erste Smartphone mit dem brandneuen bada-Betriebssystem herauskommt. Doch auch ohne bada hätte das S8500 wohl für einiges Aufsehen gesorgt, kommt doch nur feinste Technik zum Einsatz. Dazu gehört ein 3,3 Zoll großer Touchscreen, der auf AMOLED-Technik basiert. Damit sind nicht nur satte Farben, sondern auch besonders weite Blickwinkel garantiert.
 
Die Auflösung beträgt 800 x 480 Pixel, was für die meisten Webseiten ausreichend ist. Auch Samsung setzt bei der Bedienung seit einiger Zeit auf eigene Oberflächen, das S8500 macht da keine Ausnahme und läuft mit der neuen 3.0-Version der TouchWiz-Software. Damit lassen sich sowohl Menüs als auch der Startbildschirm individuell ordnen und mit Widgets bestücken.
 
Für die nötige Leistung sorgt ein 1 GHz-Prozessor, was eine wirklich gute Nachricht ist – nichts trübt den Spaß an den Funktionen mehr, als schwachbrüstige Hardware, die alles zum Geduldsspiel verkommen lässt. Hier scheint man bei Samsung einen konsequenten Weg zu gehen, nachdem bereits das Omnia II und das Jet CPU-Leistungen ab 800 MHz aufwärts spendiert bekommen hatten. Bleibt zu hoffen, dass Samsung in dem 10,9 mm flachen Gerät auch für entsprechende Akku-Reserven gesorgt hat.
 
Weitere Highlights sind die 5 Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz, GPS sowie die Funkverbindungen: Sowohl Bluetooth 3.0 ist an Bord als auch WLAN in der aktuellen n-Version – hier könnte sich noch manch Notebook eine Scheibe abschneiden. Das S8500 ist ab April in Deutschland erhältlich.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren