Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
Samsung Nexus S GT-i9020 / Galaxy S2 mit Dual-Core-Prozessor
Dienstag Mai 23

Samsung Nexus S GT-i9020 / Galaxy S2 mit Dual-Core-Prozessor

(15 Bewertungen)
Samsung Nexus S / Galaxy S2Das Samsung Nexus S GT-i9020 / Galaxy S2 war eines der spannendsten Themen der letzten Tage. Ursprünglich deutete alles daraufhin, dass Samsung es bei einer Pressekonferenz Anfang der Woche in New York präsentieren würde, der Verkaufsstart hätte dann vergangenen Donnerstag sein sollen. Samsung zeigte allerdings nur das Continuum und beendete die Pressekonferenz ziemlich schnell wieder, seitdem gab es lediglich noch mehr Gerüchte, warum das Nexus S / Galaxy S2 nicht präsentiert wurde. Es kamen sogar Stimmen auf, Samsung hätte dementiert, ein derartiges Modell zu entwickeln. Nun gibt es neue Gerüchte. Und die haben es in sich.

Samsung Nexus S / Galaxy S2Grund für die Verzögerung sei gewesen, dass die ersten Tester, die ein Nexus S / Galaxy S2 in die Hand bekommen hatten, von der Hardware nicht unbedingt angetan waren. Lediglich ein leicht auf 1,2 GHz übertaktetes Galaxy S sei präsentiert worden. Zudem erscheinen im Januar die ersten Smartphones mit dem Tegra 2-Chipsatz von Nvidia, welcher zwei Rechenkerne besitzt. Samsung hatte bereits auf der IFA in Berlin bestätigt, Dual-Core-Smartphones zu entwickeln. Diese Woche war dann kurz vor der Pressekonferenz die Präsentation des Nexus S / Galaxy S2 von höchster Stelle gestoppt worden, da Gerüchten zufolge ernsthafte Hardware-Probleme vorlagen. Fazit: Samsung hat im letzten Moment entschieden, das Nexus S / Galaxy S2 mit einem Dual-Core-Prozessor zu bestücken. Und dieser lief noch nicht sauber mit Android 2.3 Gingerbread.

Damit hätte Samsung zwei Möglichkeiten: Entweder das Nexus S / Galaxy S2 mit Single-Core Software ausliefern oder warten, bis Android 2.3 komplett rund mit zwei Kernen läuft. Nachdem Google mit dem Gingerbread-Man im Hauptquartier in Mountain View gerade quasi offiziell den Start der neuen Android-Version ausgerufen hatte, dürften nun alle Programmierer wieder aus dem Urlaub zurückgerufen worden sein, um Gingerbread für den Dual-Core-Chipsatz fit zu machen und Samsung das Weihnachtsgeschäft zu retten. Dass die Südkoreaner am Nachfolger des Nexus One arbeiten und dieser mit Gingerbread erscheinen soll, lässt sich, auch dank der ersten Fotos, praktisch nicht mehr leugnen.

Somit kann man von folgenden Spezifikationen fĂĽr das Nexus S GT-i9020 / Galaxy S2 ausgehen:

- Dual-Core-Prozessor mit mindestens 2 x 1 GHz Taktfrequenz
- Android 2.3 Gingerbread
- 4 Zoll Super AMOLED-Display
- 5 Megapixel Autofokus-Kamera mit Blitz (siehe Fotos) und HD-Video
- 512 MB RAM, 16 GB interner Speicher

Dies dürften die Minimal-Werte sein, ein CPU-Takt von 2 x 1,2 GHz und ein RAM-Speicher von 1 GB wären ebenfalls keine Überraschung. Auch die Kamera wäre mit 8 Megapixeln sicher nicht überdimensioniert angesichts der aktuellen Konkurrenz unter anderem in Form des HTC Desire HD. Zudem verfügt bekanntlich bereits der Vorgänger Samsung Galaxy S über 5 Megapixel.

Spannend wird auch sein, welcher Provider das Nexus S /Galaxy S2 vermarkten wird, in den USA soll es ohne SIM- oder Net-Lock bei T-Mobile erscheinen, wenn man den GerĂĽchten traut. Hierzu wird es sicher bald weitere Informationen geben, da Samsung jetzt, wo bereits einiges an Details durchgesickert ist, die Aufmerksamkeit weiter hochhalten wird.

Kommentare 

 
+2 #1 Franky 2010-11-14 04:22
Hammer-Teil, hoffentlich kommts noch vor Weihnachten nach Deutschland :eek:
 
 
0 #2 Stefan 2010-11-14 04:23
Jo das wärs, Samsung wird sich bestimmt nicht das Weihnachtsgeschäft entgehen lassen
 
 
0 #3 jackfold 2010-11-14 17:49
"Entweder das Nexus S / Galaxy S2 mit Single-Core Software ausliefern oder warten, bis Android 2.3 komplett rund mit zwei Kernen läuft."

Sorry, aber das ist wirklich Unsinn. Es gibt bereits Froyo-Geräte mit Tegra2 - bei denen es keinerlei Probleme gibt mit "Single-Core-Software". Das Problem, wenn es denn existiert, mag daran liegen, dass der Linux-Kernel noch nicht optimal auf Samsungs Hummingbird-Nachfolger Orion läuft, da die Treiber einfach noch nicht stabil laufen. Aber das hätte dann mit dem Kernel zu tun, nicht mit irgendeinem fiktionalem Dual-Core-Gingerbread oder vergleichbarem Bullshit.
 
 
0 #4 Finn 2010-11-14 23:58
das es Froyo-Geräte gibt, die stabil mit Dual-Cores laufen, heisst doch nicht dass das mit Gingerbread auch der Fall sein muss
 
 
0 #5 Marcel 2010-11-15 00:17
@jackfold Welche Geräte sollen das bitte sein? Und welchem lief bislang mehr als eine Tegra-Demo?
 
 
0 #6 SamsungGaylaxy 2010-11-15 10:32
jackfold du schwätzer, willst hier den Maulwurf raushängen lassen? Was hat Froyo mit Lebkuchen zu tun und es gibt keinerlei Probleme weil du es bei 100 Geräten getestet hast?. Gib mal Quellen wo 100 % ausgeschlossen wird das Froyo mit dem Dual keine Probleme hat, geschweige denn Lebkuchen nur Schönheitsfehler besitzt und keine schwerwiegenden Fehler.

MFG. (Gaylaxy weil ich immer noch auf das tolle Froyo update warte, die Sage läuft weiter(Vodafonekunde)

Das Handy ist ja mal der Hammer, wĂĽrde es gerne haben wollen aber habe vor kurzem das I9000 gekauft.
 
 
0 #7 Marcel 2010-11-15 15:49
@SamsungGaylaxy Glaub mitm i9000 haste nicht viel falsch gemacht, ĂĽberleg auch grad stark ob ichs noch hol. Hab wenig Lust, auf die neuen in Deutschland noch bis Mitte 2011 zu warten