Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/cache/js-0b57d4fd096040ed650c2e8fe8b981fa.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298

Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00a4332/smartphones24/components/com_jcomments/tpl/default/css-968defdf9ec434f017ca817feda3e17c.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00a4332/smartphones24/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 298
HTC Magic: Auch Vodafone bekommt sein Android-Smartphone
Montag Jun 26

HTC Magic: Auch Vodafone bekommt sein Android-Smartphone

(1 Bewertung)
Eine weitere spannende Meldung vom Mobile World Congress betraf einmal mehr zwei Firmen, die in letzter Zeit mit Macht in dem Markt drÀngen: HTC und Google mit seinem Betriebssystem Android. Dieses ist nun im zweiten Smartphone nach T-Mobiles G1 im neuen Vodafone Magic zu bewundern (so man es zum bewundern findet ;)), womit dann auch der zweite deutsche Mobilfunk-Riese von Google bedient wird.

Das Smartphone-Konzept ist allerdings ein anderes: Ungleich dem G1 hat das Magic keine ausklappbare Volltastatur, sondern setzt komplett auf die Bedienung ĂŒber den 3,2 Zoll großen Touchscreen – nachdem Google beim G1 noch mit dem Online-Konzept der „E-Mail-Maschine“ geworben hatte. Gleichzeitig scheint man jedoch auch auf genĂŒgende Abgrenzung vom eigenen Spitzenmodell HTC Touch HD geachtet zu haben und bleibt bei der Auflösung bei akzeptablen 320 x 480 Pixeln. Auch die GrĂ¶ĂŸe des RAM-Speichers bleibt mit 192 MB deutlich unter den 288 MB des Touch HD. Ansonten ist die technische Ausstattung gewohnt gut, weder auf GPS noch auf HSDPA, einen Bewegungssensor oder eine 3,2 Megapixel-Kamera mit Autofokus muss der Anwender verzichten. FĂŒr zusĂ€tzliche Orientierung sorgt ein digitaler Kompass, der vor allem bei Navigationsanwendungen zum Einsatz kommen dĂŒrfte.

Das HTC Magic soll noch im April exklusiv in den Vodafone-Filialen erhÀltlich sein.

Kommentare 

 
0 #1 Dementor 2009-03-23 23:18
Schick ist es ja, wÀre da nur nicht dieses dÀmliche Android >:)