Dienstag Sep 30

News zu Smartphones und Handys

Geschrieben von: MH Dienstag, den 26. Januar 2010 um 22:00 Uhr
(17 Bewertungen)
Nokia hat heute das neue X6 16GB vorgestellt. Der kleine Bruder des Nokia X6 32GB verzichtet neben 16GB Speicher auch auf die „Comes with music“-Flatrate – und dürfte damit in Kombination mit dem günstigen Preis für manchen Handy-Kunden nochmals attraktiver sein.
Geschrieben von: AM Donnerstag, den 21. Januar 2010 um 19:26 Uhr
(1 Bewertung)
Das erste richtige Google-Handy ist da – das Nexus One wurde bereits für einige Märkte, darunter USA, Hongkong und Großbritannien freigegeben. Dabei handelt es sich tatsächlich um ein Google-Handy, denn anders als bei den bisherigen Android-Geräten ist diesmal auch das Hardware-Konzept von Google – auch wenn die Herstellung nach wie vor HTC übernimmt.
Geschrieben von: AM Sonntag, den 25. Oktober 2009 um 11:57 Uhr
(1 Bewertung)
Die Android-Famile erhält Zuwachs aus Amerika: Das Motorola Droid scheint kurz vor dem Marktstart zu stehen. Auf der amerikanischen Webseite von Motorola tauchten kurzzeitig das Datenblatt und Fotos des Droid auf. Demnach dürfte Motorola demnächst ein sehr interessantes Gerät ins Rennen schicken.
Geschrieben von: TD Mittwoch, den 07. Oktober 2009 um 21:04 Uhr
(10 Bewertungen)
HTC hat den Start eines neuen Modells bekannt gegeben. Das HTC HD2 kommt als Nachfolger des erfolgreichen HTC Touch HD auf den Markt und übertrifft den Vorgänger dabei in fast jeder Hinsicht: Nicht nur, dass man der Bezeichnung HD („High Definition“) mit einem 4,3 Zoll großen Display mehr als nachkommt, auch schmückt sich das HD2 mit einer Technik, die bislang noch nicht in allzu vielen neuen Smartphones zu finden ist: Ein Touchscreen mit Multitouch-Fähigkeit.
Geschrieben von: TD Montag, den 07. September 2009 um 19:22 Uhr
(1 Bewertung)
Bei engadget sind die ersten Bilder und ein Video des neuen T-Mobile Pulse aufgetaucht. Das Android-Smartphone ist das erste mit einem "normalen" 3,5 Zoll-Bildschirm anstelle der 3,2 Zoll-Modelle von HTC. Die Auflösung ist zwar dieselbe, allerdings zeigte sich schon bei den ersten Tests, dass sich der zusätzliche Platz bezahlt macht und dem Nutzer deutlich mehr Überblick verleiht. Zwar fehlte den Redakteuren ein wenig vom stylischen, polierten Design eines HTC Hero oder iPhone, davon abgesehen gab es zunächst aber nicht viel auszusetzen. Der kapazitive Touchscreen reagierte zügig, ebenso das runter arbeitende Android OS, welches von T-Mobile mit einer angepassten Bedienoberfläche versehen wurde. Der Home-Bildschirm lässt sich in alle Richtungen erweitern und bietet viel Platz für die mittlerweile üblichen Widgets. Interessanterweise wurden der Zurück- und der Home-Button zu einem verschmolzen, was ein wenig mit der sonstigen Android-Tasten-Flut aufräumt. Insgesamt ist das Gerät ein gutes Beispiel dafür, was andere Hersteller als HTC aus Android herausholen können: Ein günstiges, attraktives Smartphone mit einem vollständigen Betriebssystem.
Geschrieben von: TD Donnerstag, den 16. April 2009 um 14:05 Uhr
(1 Bewertung)
Auf dem Intel Developer Forum (IDF) wurde vor zwei Wochen eine Idee vorgestellt, die sich meiner Meinung nach schon lange aufdrängt: Smartphones, angetrieben von Intels Atom-Prozessoren. Selbst die aktuelle Atom-Generation, die mit Taktraten von bis zu 1,6 GHz läuft, würde aktuellen Modellen zu einer regelrechten Leistungsexplosion verhelfen, haben doch selbst leistungsstarke Geräte bislang selten mehr als 600 MHz.
Geschrieben von: TD Freitag, den 10. April 2009 um 23:12 Uhr
(1 Bewertung)
Die HTC Corporation hat heute sein neuestes QWERTZ-Smartphone vorgestellt, das HTC Snap. Das Konkurrenz-Modell zu den Blackberrys von RIM kommt mit Neuerungen, die das Kontakt halten unterwegs noch einfacher machen sollen. Dies soll sowohl durch technische Features als auch durch eine einfachere Bedienung möglich werden.
Geschrieben von: TD Montag, den 09. März 2009 um 22:50 Uhr
(2 Bewertungen)
Eben spricht man beim Samsung i8910 noch über die Möglichkeit, sich per 720p-Video abzugrenzen, da kommt Samsung schon mit dem nächsten Highlight und gibt der Abgrenzung eine ganz neue Dimension: Wer hätte gedacht, dass die Koreaner nach Geräten wie einer Digitalkamera, einem Mp3-Player oder auch einem Navigationssystem nun auch noch anfangen, Beamer in Smartphones einzubauen. Bisher gab es in dieser Hinsicht lediglich ein paar unscharfe, unseriöse Bilder einiger weniger Modelle von kaum bekannten asiatischen Hinterhofherstellern.
Geschrieben von: TD Mittwoch, den 18. Februar 2009 um 21:49 Uhr
(9 Bewertungen)

8 Megapixel – nun hat auch Nokia mit dem N86 8MP den Punkt erreicht, an dem einmal mehr behauptet wird, man wäre nun endgültig auf Digitalkamera-Niveau angekommen. Wie schon LG mit dem KC910 und Samsung mit dem i8510 verspricht auch Nokia mit dem N86 8MP, dass man nun endgültig auf eine separate Kamera verzichten könnte. Doch derartige Sätze entwickeln die Marketing-Konzerne der großen Smartphone-Hersteller bereits, seit erste Cybershot-Handys wie das K750i auf dem Markt sind.

Geschrieben von: TD Dienstag, den 17. Februar 2009 um 21:26 Uhr
(3 Bewertungen)
Heute hat die HTC Corporation zwei neue Smartphones vorgestellt, das HTC Touch Diamond2 und das Touch Pro2. Beide Geräte lösen die jeweiligen Vorgänger Touch Diamond und Touch Pro ab und sollen laut HTC vor allem eine leichtere, intuitive Bedienung und komfortables Arbeiten mit dem Internet ermöglichen. Dafür hat HTC seine Benutzeroberfläche TouchFLO 3D noch tiefer in Windows Mobile integriert.

Seite 15 von 17